Hirschhorn und Umgebung

In Hirschhorn, der "Perle des Neckartals", ist überall Vergangenheit sichtbar und Romantik liegt in der Luft. Inzwischen längst über seine engen Mauern hinausgewachsen und modern geworden, bietet Hirschhorn seinen Gästen beste Unterkunftsmöglichkeiten, ein reichhaltiges Gastronomie-Angebot und vielfältige Freizeitgestaltung.

Hirschhorn

 

Hirschhorn ist mit seinen Sehenswürdigkeiten immer eine Reise wert: Kirchen und Kunstschätze, die Ersheimer Kapelle, das Museum und der historische Stadtkern laden zu jeder Jahreszeit ein.
 

Entdecken Sie die engen Gassen, die entlang der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer über das Karmeliterkloster hinauf zur mächtigen Burganlage führen. Dort belohnt ein atemberaubender Rundblick auf die Täler und die große Neckarschleife mit der Doppelkammerschleuse für den Aufstieg.

 

Quelle: www.hirschhorn.de

Heidelberg

 

Wer Heidelberg besucht - beruflich oder privat - lernt eine Stadt kennen, die schon für Goethe „etwas Ideales“ hatte. Wenn Gäste aus dem Ausland ihr deutsches Lieblingsziel benennen sollen, wird am häufigsten das Heidelberger Schloss genannt. Drei Millionen Gäste zählt die Stadt am Neckar jedes Jahr. Das Flair der historischen Universitätsstadt in schönster Lage, die sich städtebaulich, wirtschaftlich und ideell dynamisch weiterentwickelt, die Unterhaltung, Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie für alle Ansprüche bietet, ist immer einen Besuch wert.

 

Quelle: www.heidelberg.de

Eberbach

 

Die wunderschöne Stauferstadt im Herzen des Odenwalds ist umgeben von sanften Hügeln und durchzogen vom ruhig dahin fließenden Neckar.

 

Herrliche Wander- und Radwanderwege und geradezu ideale Bedingungen zu Land und Wasser eröffnen dem sportlich Ambitionierten und dem Naturfreund eine große Vielfalt im Herzen des Naturparks Neckartal-Odenwald.

Zahlreiche Gastronomiebetriebe mit Außen­bewirtung in der historischen Altstadt mit ihren idyllischen Plätzen und verwinkelten Gassen laden zum genussvollen Verweilen ein.

 

Quelle: www.eberbach.de
 

Mosbach

 

Die Große Kreisstadt Mosbach zählt zu einem der schönsten Ausflugsziele im Odenwald. Idyllisch umgeben von malerisch bewaldeten Bergen ist die historische Altstadt von liebevoll hergerichteten Fachwerkhäusern und mittelalterlichen Straßenzügen geprägt. Das mediterrane Flair lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an, die diese besondere Atmosphäre genießen. Das prächtige Fachwerkensemble in der Altstadt, die verwinkelten Gassen, der romantische Blick auf das Neckartal und lauschige Plätzchen laden ein zu einem gemütlichen Beisammensein in einem der zahlreichen Gasthäuser und Cafés. Ein idealer Ort, um dem Alltag zu entfliehen, die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen.

 

Quelle: www.mosbach.de

Michelstadt

 

Ob Sie sich für Kultur interessieren, gerne die Natur genießen oder einfach nur schlemmen möchten – Michelstadt bietet für jeden etwas. Auch Kunstbegeisterte und Feierfreudige kommen in unserem mittelalterlichen Städtchen auf ihre Kosten....und lädt alle Gäste herzlich dazu ein. Über das Jahr bietet Michelstadt viele Veranstaltungen. Hier treffen sich Jung und Alt zum gemütlichen und geselligen Beisammensein und um fröhlich zu feiern. Zum besonderen Highlight im Odenwald zählt der Michelstädter Bienenmarkt. Das Volksfest startet jedes Jahr am Freitag vor Pfingsten und dauert 10 Tage. Ein weiterer Höhepunkt im Michelstädter Festjahr ist der Weihnachtsmarkt. Dieser lockt während der Adventszeit mit über 100 traditionell geschmückten Verkaufshütten, die die Gässchen der Altstadt säumen. Der Weihnachtsbummel wird hier zu einem unvergesslichen, romantischen Erlebnis.

 

Quelle: www.michelstadt.de

Metropolregion Rhein Neckar

 

Am Schnittpunkt von vier Weinanbaugebieten gelegen, zeugt die Metropolregion Rhein-Neckar vor allem von sehr günstigen klimatischen Verhältnissen: Vom Pfälzerwald bis zum Odenwald herrscht ganzjährig ein besonders mildes Klima, welches Mandeln, Feigen und sogar Zitrusfrüchte gedeihen lässt. Unter diesen Voraussetzungen verwundert es auch nicht, dass in der Region das gesamte Jahr über eine fast unüberschaubare Zahl an Wein- und Volksfesten zum Feiern einladen. Das weltgrößte Weinfest – der Dürkheimer Wurstmarkt – und das Deutsche Weinlesefest in Neustadt (die offizielle Krönungsstätte der Deutschen Weinkönigin) sind darunter die wohl bekanntesten Touristenmagnete.

 

Quelle: www.m-r-n.com